Monday, 21.01.19
home Aquariumpflanzen Algen & Aquarium Goldfisch oder Guppy Fischkrankheiten
Aquarium Ausstattung
Aquarienpflanzen
Aquariumbeleuchtung
Aquarienfilter
Aquariumheizung
weiteres Aquarium ...
Aquarium als Lebensraum
Reinigung des Aquariums
Pflege des Aquariums
Haltung von Aquarienfischen
Füttern der Aquarienfische
weiteres Aquarium ...
Chemie fürs Aquarium
Algen im Aquarium
Bekämpfung von Algen
CO2 im Aquarium
Aquarium ph-Wert
weiteres Aquarium ...
Lebewesen im Aquarium
Aquarium Zierfische – Vorstellungen beliebter Aquarium Fische
Ein eigenes Aquarium zusammenstellen – Alles zur Planung
Piranha im Aquarium
Aquariumpflanzen
Guppy ein Aquarienfisch
Goldfisch im Aquarium
weiteres Aquarium ...
Rund um die Fischhaltung
Trends im Aquarium
Weißpünktchenkrankheit
Umzug mit einem Aquarium
Kranke Aquarienfische
Aquariengröße
Pferd und Fisch
weiteres Fischhaltung ...
Aquarium in die Wand einbauen
Ernährung für Fische
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Kühlung des Aquariums

Kühlung des Aquariums


In manchen Situationen ist es besonders wichtig, dass das Aquarium vor besonders hohen Temperaturen geschützt wird. Dies ist vor allem im Sommer wichtig, wenn die Temperaturen das Wasser leicht erwärmen können. Auch wenn Süßwasseraquarien sehr viel unempfindlicher sind gegen Hitze als Meerwasseraquarien, sollten sie am besten ebenfalls gekühlt werden.



Für die Kühlung ist es hilfreich, zunächst die Beleuchtung auszuschalten. Auch die Abdeckung des Aquariums sollte, wenn möglich, offen sein. So kann Wärme nach außen abgegeben werden und staut sich nicht im Innern des Beckens. Dies reicht schon bei sehr geringer Hitze aus, um die Temperatur wieder zu regulieren.

Bei besonders starken Hitzewellen kommt es auf eine möglichst effektive Kühlung an. Bei diesen braucht es Kühle, die von oben auf das Wasser gerichtet sind. Allerdings kann die enorme Verdunstung dafür sorgen, dass der Salzgehalt des Wassers übermäßig ansteigt. Diesem Problem kann am besten abgeholfen werden, wenn das verdunstete Wasser mit destillierten Wasser nachgefüllt wird.

Für Aquarien gibt es allerdings auch spezielle Kühlgeräte, die die Kühlung komplett übernehmen können. Diese sind sowohl praktisch zu bedienen und gleichzeitig einfach zu kontrollieren. Trotzdem ist der Preis für diese Geräte sehr hoch und daher nur für einen wirklich notwendigen Einsatz zu gebrauchen.

Aquarien-Besitzer sollten jedoch nicht mit Eiswürfeln oder Wasserwechseln das Eis kühlen. Diese sind nicht nur wirkungslos sondern sorgen für extreme Temperaturschwankungen und einen erhöhten Wasserverbrauch.



Das könnte Sie auch interessieren:
weiteres Aquarium ...

weiteres Aquarium ...

Chemie im Aquarium Kennen Sie auch die lästigen Algen im Aquarium ? Was kann man gegen Algen im Aquarium unternehmen ? Viele holen dann die chemische Keule hervor... {w486} Ob man auch anders ...
Wasser im Aquarium

Wasser im Aquarium

Wasser im Aquarium Das Wasser ist ein lebensnotwendiges Element für die Fische und sollte daher möglichst sorgfältig gereinigt werden. Stimmen die ökologischen Bedingungen des Wasser nicht, so können ...
Aquarium