Monday, 21.01.19
home Aquariumpflanzen Algen & Aquarium Goldfisch oder Guppy Fischkrankheiten
Aquarium Ausstattung
Aquarienpflanzen
Aquariumbeleuchtung
Aquarienfilter
Aquariumheizung
weiteres Aquarium ...
Aquarium als Lebensraum
Reinigung des Aquariums
Pflege des Aquariums
Haltung von Aquarienfischen
Füttern der Aquarienfische
weiteres Aquarium ...
Chemie fürs Aquarium
Algen im Aquarium
Bekämpfung von Algen
CO2 im Aquarium
Aquarium ph-Wert
weiteres Aquarium ...
Lebewesen im Aquarium
Aquarium Zierfische – Vorstellungen beliebter Aquarium Fische
Ein eigenes Aquarium zusammenstellen – Alles zur Planung
Piranha im Aquarium
Aquariumpflanzen
Guppy ein Aquarienfisch
Goldfisch im Aquarium
weiteres Aquarium ...
Rund um die Fischhaltung
Trends im Aquarium
Weißpünktchenkrankheit
Umzug mit einem Aquarium
Kranke Aquarienfische
Aquariengröße
Pferd und Fisch
weiteres Fischhaltung ...
Aquarium in die Wand einbauen
Ernährung für Fische
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Aquarium Beleuchtungspause

Aquarium Beleuchtungspause


Für die Erhaltung der Wasserqualität ist es wichtig, hin und wieder eine Beleuchtungspause einzulegen. Dies ist wichtig, um das Pflanzenwachstum zu unterstützen und somit für eine verbesserte Wasserqualität zu sorgen. Bei zu viel oder zu wenig Beleuchtung können die Pflanzen darunter leiden und somit auch die Fische.



Es ist ratsam, ein Becken pro Tag mit mehrstündigen Unterbrechungen zu beleuchten. Dabei kommt es vor allem auf die Fischart an, die im Becken gehalten wird. Einige Tiere benötigen mehr oder weniger Licht und sollten daher eine individuelle Beleuchtung erhalten. Wenn es nicht möglich ist, dies von Hand pünktlich einzustellen, so kann auch ein Zeitschaltuhr helfen.

Meist wird nach rund vier bis sechs Stunden die Beleuchtung das Licht ausgeschaltet und eine Pause eingelegt. Besonders bei Problemen mit Algen kann diese Form der Beleuchtung helfen. Bei der Dunkelheit wird mehr Kohlendioxid frei gesetzt, was nicht nur gut für den Pflanzenwuchs ist, sondern auch für die Bekämpfung der Algen.

Daher sollten Beleuchtungspausen besonders dann eingesetzt werden, wenn extreme Algenproblem im Becken bestehen. Viel Licht kann jedoch keinen Schaden verursachen, außer wenn das Becken sonst nicht hinreichend gepflegt wird. Höchstens die Leuchtmittel können von den übermäßigen Strahlungseinheiten stark belastet werden und benötigen kurze Pausen.



Das könnte Sie auch interessieren:
Aquarium Zierfische – Vorstellungen beliebter Aquarium Fische

Aquarium Zierfische – Vorstellungen beliebter Aquarium Fische

Ähren und Regenbogenfische Ähren (Atheriniformes) und Regenbogenfischen (Melanotaeniidae) stammen vorwiegend aus den Ozeanen, Seen und Flüssen Australiens, Neuguineas, Kubas, Madagaskars und der ...
weiteres Aquarium ...

weiteres Aquarium ...

Aquariumfische In der Kategorie Aquariumfische geht es um die Bewohner des Aquariums. Wir sagen Ihnen welche Fische sich besonders für das heimische Aquarium eigenen... {w486} Egal ob Sie sich ...
Aquarium