Saturday, 16.12.17
home Aquariumpflanzen Algen & Aquarium Goldfisch oder Guppy Fischkrankheiten
Aquarium Ausstattung
Aquarienpflanzen
Aquariumbeleuchtung
Aquarienfilter
Aquariumheizung
weiteres Aquarium ...
Aquarium als Lebensraum
Reinigung des Aquariums
Pflege des Aquariums
Haltung von Aquarienfischen
Füttern der Aquarienfische
weiteres Aquarium ...
Chemie fürs Aquarium
Algen im Aquarium
Bekämpfung von Algen
CO2 im Aquarium
Aquarium ph-Wert
weiteres Aquarium ...
Lebewesen im Aquarium
Aquarium Zierfische – Vorstellungen beliebter Aquarium Fische
Ein eigenes Aquarium zusammenstellen – Alles zur Planung
Piranha im Aquarium
Aquariumpflanzen
Guppy ein Aquarienfisch
Goldfisch im Aquarium
weiteres Aquarium ...
Rund um die Fischhaltung
Trends im Aquarium
Weißpünktchenkrankheit
Umzug mit einem Aquarium
Kranke Aquarienfische
Aquariengröße
weiteres Fischhaltung ...
Aquarium in die Wand einbauen
Ernährung für Fische
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Ein eigenes Aquarium zusammenstellen – Alles zur Planung
Zwischen der Überlegung sich ein Aquarium anzuschaffen und dem Moment an welchem die prachtvollen Fische das erste Mal in ihrem vollen Glanz bewundert werden können vergeht meistens einiges an Zeit. Doch was gibt es vorab bei der Planung wichtiges zu beachten?

Wo sollte das Aquarium platziert werden? Welche Pflanzen und Fische harmonieren gut zusammen? Gibt es finanziell etwas Wichtiges zu beachten? Wie schütze ich meine Fische und Pflanzen vor Krankheiten? Was vorsorglich getan werden kann, um das Aquarium mit samt den Fischen und Pflanzen vor Schaden zu bewahren und ob sich eventuell sogar eine Versicherung für das Aquarium kann hier bei Petplan herausgefunden werden.

Die Planung und der Einkauf



Vorab ab besonders wichtig ist es sich genau zu überlegen, welche verschiedenen Fische und Bewohner in dem Aquarium hausen sollen. Denn anhand der Wahl der verschiedenen Fische, müssen entsprechend auch die Pflanzen, die Technik des Aquariums, und die Größe des Beckens ausgerichtet werden. Auch bei der Rassenauswahl der verschiedenen Fischarten sollte genauestens überlegt werden, ob die einzelnen Fische auch in ihren Umgebungsansprüchen, ihrem Charakter und ihrer Lebensweise übereinstimmen. Wenn diese entscheidenden Fragen allesamt geklärt sind kann es an den Einkauf gehen. So wird vorab die technische Ausstattung eingekauft, mitsamt des Beckens, der Beleuchtung, des Filters, sowie der Heizung und gegeben falls auch entsprechende Zusätze wie CO2-Anlagen oder Skimmer.

Gestaltung und Einrichtung

Nachdem alle nötigen Teile wohlbehalten zuhause angekommen sind, müssen die einzelnen Teile erst einmal mit einem nassen Schwamm durch zu putzen(ohne dabei jedoch Reinigungsmittel zu verwenden) Auch danach bei und vor dem weiteren Aufbau gibt es wieder einige wichtige Punkte zu beachten und Fragen zu klären:

Die richtige Platzwahl

Hier gilt es zu beachten, dass der Untergrund auch die nötige Stabilität bietet, um das Aquarium au tragen zu können. Das gilt sowohl für das jeweilige Möbelstück, als auch die Statik allgemein, da ein größeres Aquarium gerne mal mehrere 100kg wiegen kann. Eine schmale Unterlage aus Styropor oder Ähnlichem kann außerdem helfen und Druckstellen ausgleichen.

Der richtige Aquarium Untergrund

Um sich der Umgebung optimal anzupassen, gilt es einen passenden Kies oder Sand in einer ansehnlichen Verteilung, über einem darunterliegenden langzeitlich fruchtbaren Boden auszulegen.



Die technische Ausstattung

Für die Filterung des Beckens gilt es sich zwischen einer Innen- und Außenfilterung zu entscheiden. Je nach der Auswahl der Tiere, muss ebenfalls mit eine Heizung für die passende Temperatur installiert werden. Diese wird meistens über Heizstäbe kontrolliert, hierbei gilt es jedoch darauf zu achten, dass diese sich an Stellen befinden, an denen das Wasser auch zirkuliert.

Die Dekoration

Nun kann der Kreativität freien Lauf gelassen werden, die Steine, kleinen Äste und vielleicht kleinen Schatztruhen dürfen dabei frei nach Geschmack verteilt werden. Beachtet werden sollte allerdings, dass durch die spitzen Steine keine Kratzer in das Glas kommen. Dabei hilfreich kann eine Auslage aus Zeitungspapier sein

Die Bepflanzung

Vor dem einsetzen der Pflanzen sollten diese langsam unter laufenden Wasser von Schmutz, Trieben und modrigen Wurzeln befreit werden. Die Pflanzen sollten dabei tief im Boden eingebettet werden.

Foto: fotolia.com, Kristin Gründler



Das könnte Sie auch interessieren:
Aquarium Beleuchtungspause

Aquarium Beleuchtungspause

Aquarium Beleuchtungspause Für die Erhaltung der Wasserqualität ist es wichtig, hin und wieder eine Beleuchtungspause einzulegen. Dies ist wichtig, um das Pflanzenwachstum zu unterstützen und somit ...
Aquarium Zierfische – Vorstellungen beliebter Aquarium Fische

Aquarium Zierfische – Vorstellungen beliebter Aquarium Fische

Ähren und Regenbogenfische Ähren (Atheriniformes) und Regenbogenfischen (Melanotaeniidae) stammen vorwiegend aus den Ozeanen, Seen und Flüssen Australiens, Neuguineas, Kubas, Madagaskars und der ...
Aquarium